kopffklein


Willkommen

logosd

Zugelassen nach §11TierSchG

Suche


ZFacebook - Free Version
Start Aktuelles
Ausbildung zum Therapie-Schulbegleit-und Besuchshund

 

CarusorotViele Jahre habe ich mit meinem Labrador Rüden Caruso Schulen und Kindergärten in Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen besucht und konnte dadurch viel Erfahrung sammeln.

 

Durch die zunehmenden Nachfragen nach einer guten Ausbildungsstätte für Therapie-Schul-und Besuchshunde kam mir zusammen mit Anja Rath, die seit längerer Zeit Diabeteswarnhunde ausbildet, der Gedanke, selbst eine fundierte Ausbildung mit abschließender Prüfung zu entwickeln. Im Herbst 2016 haben die ersten 3 Hunde mit Erfolg diese Prüfung bestanden.

 

Für die Ausbildung sollte Ihr Hund einen sehr guten Grundgehorsam haben und parallel weiter festigen.

 

Grundvoraussetzungen des Hundes:

  • keinerlei aggressive Ausstrahlung

  • am Menschen orientiert

  • keinen Herdenschutztrieb

  • gehorsam

  • ruhiges Wesen

  • absolut verträglich mit Kindern

  • keinerlei Beißansätze

  • nicht bellfreudig

  • nicht sehr geräuschempfindlich

  • nicht ängstlich und unsicher sein

Um an der Ausbildung teilzunehmen, wird in einem Casting überprüft ob das Hund/Mensch Team für die Ausbildung geeignet ist. 

Nächster Casting Termin: 29.05.2017 18 Uhr


Ausbildungsbeginn: Juni 2017


Die Ausbildung ist anerkannt als Fortbildung:


IQSH



 

                                                                                                                                                                                                                                          


 
Welpenkurs ab Juni
Welpe Ab dem 12.06.2017 immer montags 18-19 Uhr
 

Warum ist eine Welpenstunde wichtig?


Immer wieder hören wir, dass eine Welpengruppe Unsinn sei, schließlich habe der Welpe ja genug Hundekontakte durch Nachbarhunde, der Hund der Mutter usw. 
Aber es gibt so viel mehr Gründe, die für eine Welpengruppe sprechen, sofern sie gut geführt ist. 

  • Der Welpe hat Spaß
  • Er lernt Hunde kennen, die anders aussehen als er und seine Geschwister 
  • Kinder brauchen Kinder (also Welpen brauchen Welpen) und nicht nur den Kontakt zu erwachsenen Hunden
  • Der Welpe lernt, mit anderen zu kommunizieren 
  • Seine Motorik wird geschult
  • Er lernt andere Menschen und Orte kennen
  • Der Welpe gewinnt an Selbstsicherheit, lernt Situationen einzuschätzen 
  • Der Trainer erklärt hündische Verhaltensweisen und Körpersprache 
  • Die Bindung zwischen Hund und Halter wird gefördert 
  • Der Mensch lernt, wie er seinem Hund etwas beibringt
  • Unerwünschte Tendenzen des Hundes werden frühzeitig erkannt und können noch in die richtigen Bahnen gelenkt werden
  • Der Mensch hat über mehrere Wochen einen kompetenten Ansprechpartner im Umgang mit seinem Hund

Der Kurs Beinhaltet 8 Übungsstunden

Kosten: 80 Euro diese sind mit Anmeldung im Voraus zu bezahlen.


 
Weitere Beiträge...
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 63


Powered by Joomla!. Designed by: joomla designed websites ThemZa  Valid XHTML and CSS.